Internet

Die Eselcam

Aktuelles

Eseltreffen 2014

Frühstückservice

Termine

Die Eselranch

Linksammlung

Impressionen

10 Jähriges

Gästebuch


 

| Impressum | Gästebuch | Home |   

 

Wissenswerte zum Esel- und Mulitreffen

Das Programm

Freitag, 15. August
nachmittags Workshops und Vorträge, die genauen Zeiten werden im Internet unter www.esel.org und vor Ort bekannt gegeben
13.00–17.00 Uhr Schnupperfahrkurs
16.00 Uhr Übungsmöglichkeit für den Zugwettbewerb
18.00–19.00 Uhr Meldestelle geöffnet
19.00 Uhr Besprechung IGEM-Vorstand, Organisatoren-Team und Richter

Samstag, 16. August
7.30–9.30 Uhr Warenannahme im Second-Hand-Shop
8.00 Uhr Öffnung der Meldestelle
8.00–10.00 Uhr Frühstück im Festzelt
9.00 Uhr Eröffnung des Esel- und Mulitreffens
9.30 Uhr Exterieurbewertung / Wiegen der Tiere / Wiegequiz
10.30 Uhr Hindernisparcours und Jugendcup (1.1)
ab 11.00 Uhr Sichtung für den Reit- und den Führzügelwettbewerb
13.00–14.00 Uhr Muli-Beratung am IGEM-Stand
13.30 Uhr Vorbesprechung des Zugwettbewerbs
14.00 Uhr Zugwettbewerb (6.1)
18.00 Uhr voraussichtliches Ende der Wettbewerbe
nach 18.00 Uhr Übungsmöglichkeit zum Fahren (nach dem Ende der Wettbewerbe) Richter- und Geschirrsprechstunde (nach der Exterieurbewertung) 20.00 Uhr Abendprogramm im Festzelt mit Siegerehrung des Hindernisparcous und Jugendcups

Sonntag, 17. August
8.00–10.00 Uhr Frühstück im Festzelt
9.30 Uhr Öffnung der Meldestelle
10.00 Uhr Feldgottesdienst mit anschließender Eselsegnung und Umzug um das Gelände
11:30 Uhr Die Bürgermeisterin brgrüsst die Esel und Muli Freunde 12.00 Uhr Vorbesprechung der Reit-, Führzügel- und Führwettbewerbe
12.15 Uhr Vorbesprechung des Fahrwettbewerbs
12.30 Uhr Reit-, Führzügel-, Führwettbewerb (3.1, 4.1, 5.1) und Packtierparcours (7.1)
13.00 Uhr Fahrwettbewerb (2.2 und 2.3)
14.00 Uhr Schließung des Second-Hand-Shops
15.00 Uhr Schauprogramm, Siegerehrung der Besten Tiere und großes Finale
17.00 Uhr voraussichtliches Ende des Esel- und Mulitreffens
Kurzfristige Änderungen der angegebenen Zeiten und Programmergänzungen sind möglich. Bitte beachten Sie die Durchsagen und Hinweise! Stand 21.07.2014

Weitere Infos


www.esel.org

Tiere anmelden:

Wer Tier zum Esel und Maultiertreffen mitbringen will möge diese doch bitte bei:
Bernd Schmutz
Tel: 07143 / 870737
Fax: 07143 / 870735
eMail: Bernd Schmutz
anmelden

Wichtige Hinweise!


Hengste sind während des Eseltreffens aus Sicherheitsgründen in den zugewiesenen Stallboxen unterzubringen. Bei Nichtbefolgung behält sich der Vorstand bzw. der Veranstalter den Platzverweis und den Ausschluß von den Wettbewerben vor. Hengste dürfen außerhalb der zugewiesenen Stallbox nur mit geeigneter Trense und passendem Gebiß und nur von Personen geführt, geritten oder gefahren werden, die geeignet sind, auch in kritischen Situationen sicher mit dem Tier umzugehen. Für alle anderen Tiere besteht kein Anspruch auf eine Stallbox. Für Esel und Mulis, die transportiert werden – also alle Tiere des Esel- und Mulitreffens -, sind Equidenpässe vorgeschrieben. Halter ohne Paß bzw. Nachweis der Beantragung begehen eine Ordnungswidrigkeit und müssen im Falle einer Polizeikontrolle mit einer Anzeige und einem Bußgeldverfahren rechnen. Stuten, Fohlen oder Wallache können durch selbst mitgebrachte Einzäunungen direkt am Anhänger o.ä. untergebracht werden.
Heu ist über den Stallmeister zum Selbstkostenpreis zu bekommen. Schubkarren stehen am Misthaufen, bitte das Gelände so verlassen wie sie es vorgefunden haben.

Die Anreise

Von der A2 geht es von der Abfahrt Gütersloh/Spexard in Richtung Gütersloh also recht ab. Diese Strasse (Verler Str) ca 12 km folgen. Man kommmt unter anderm unter einer Unterführung und am Rathaus vorbei. Am Ende der Strasse geht es nur links oder recht. Hier bitte links fahren und die nächste Möglichkeit rechts Richtung Halle (in Westfalen). Wenn man dieser Strasse folgt sieht man ein grosses Windrad. Genau da liegt die Eselranch.

Essen und trinken

Am Freitagabend eröffnet der Getränke und Essenwagen. Für Würstchen,Pommes,Eis,Cola,Wasser,Bier usw ist ausreichend gesorgt.
Am Samstag und am Sonntag gibt es von 8 bis 10 Uhr ein Frühstück im Zelt.
Wenn möglich bitte vorher bestellen ! z.B. hier!

Übernachtungen

Es besteht die Möglichkeit auf den Gelände der Eselranch mit Zelten, Wohnwagen und Wohnmobilen zu campen. Strom und Wasser stehen zur Verfügung. Direkt am Gebäude der Eselranch gibt es eine(!) Dusche und Toiletten. Ein freiwilliger Pauschalbetrag von 5 EUR können bei Bruno oder den Mitgliedern der Familien Stickling/Nolding abgegeben werden.
In der Umgebung gibt es noch folgende Übernachtungsmöglichkeiten:

Fremdenzimmer Alt Blankenhagen
Brockhägerstr. 200
33330 Gütersloh
Tel. 05241-36709
Hotel Zum Postillon
Zum Brinkhof 1
33334 Gütersloh
Tel. 05241-67021
Christof Westmeyer
Bielefelderstr.
33428 Marienfeld
Tel. 05247-9878-0
www.westmeyer.de
Altdeutscher Hof
05241-1702-0
Beckord
Am Mohns Park
05241-3 51 67
Am Rathaus
05241-9 21 10

-

 

 

 
   

   © 2004 by C. Stickling •  Bruno's Eselranch